Vorerst letzte Wandelbar

Unter der Mallinckrodbrücke an der Emscher werden wir den Abschluss der Reallaborphase des Labors für urbane Zukunftfragen und Innovation feiern. Wir nutzen die Transurban-Residenz ‚building common spaces‘  um die vorerst letzte Wandelbar zu veranstalten, uns zu vernetzen und die vergangenen Monate zu reflektieren.

die Wandelbar

An der Theke kann man die Zukunft vielleicht nicht vorhersagen, aber neu erfinden. In der Wandelbar treffen sich Visionäre und Realistinnen, Innovationsgeister, Weltverbessererinnen und Weinliebhaber.

In gemütlicher Atmosphäre möchten wir gemeinsam mit euch nachhaltige Urbanität neu denken und Ideen für ökologische, soziale und wirtschaftliche Zukunftsfragen entwickeln. Darum gibt’s an jedem zweiten Donnerstag im Monat das neue Feierabendformat „Wandelbar“, bei dem wir über spannende Themen, Ideen, Projekte und Veranstaltungsformate ins Gespräch kommen und eure Ideen gemeinsam weiterentwickeln möchten.

Eingeladen sind alle Menschen, die an einer lebenswerten Stadt mitwirken wollen und Gleichgesinnte suchen. Kommt rum!

Aufgrund der aktuellen Situation wird unsere Veranstaltung unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes stattfinden, die Teilnahme ist nur mit einem negativen Corona-Test (max. 48 Std. gültig) bzw. unter Nachweis der vollständigen Impfung möglich.

Buchungen